Neue Aussichten

In den letzten Wochen herrschte Chaos. Beruflich musste sich was tun, die momentane Arbeitssituation war nicht mehr tragbar. Fast jeden Tag saß ich kopfrauchenderweise vor dem PC und suchte nach dem passenden, meinem Traumjob. Und es sollte ja wieder zurück in den Norden gehen.

Und nun, nach Bewerbungsgesprächen, Interviews, Artikelschreibereien ist es geschafft! Das Küstenkind wird auch offiziell wieder ein Küstenkind. Die Strandkaddi wird wieder öfter den Strand sehen. Ich freu mich nen Keks! So richtig angekommen ist das noch nicht bei mir. Gestern war ich nach dem Gespräch erst einmal sprachlos. Mir ist eine Riesenlast von den Schulter gefallen und ich habe das Gefühl, ich bin auf der Stelle fünf Zentimeter gewachsen.

Ich habe hoffentlich den Beweis gefunden, dass es nicht überall so zugehen muss, wie beim alten Arbeitgeber. Die Chancen, die Möglichkeiten, die Betreuung für mich als Berufseinsteiger sind beim neuen Unternehmen einfach sensationell! Ich wechsle die Branche – ein bisschen. Und es ist mein Traumjob.

Danke an meinen zukünftigen Arbeitgeber, dass ich die Chance bekommen habe, mich zu beweisen, zu entwickeln, zu lernen und zu arbeiten. Danke für das Vertrauen in mich. Ich freue mich drauf!

4 Kommentare

  1. Hey, Oder besser gesagt Moin Moin! Hab Dich gerade entdeckt und bedanke mich ganz herzlich für den Link. Kann das sein, dass der Dialekt der Strassenbahnkontrollettis nicht so ganz nooadseekuestenmaesig daher kommt?

    1. Moin Moin! Hihi, das ist dir richtig aufgefallen. Ich wohne derzeit noch in meiner zweiten Studentenstadt, die viel zu weit weg von der Küste ist. Wenn ich hier „Moin Moin“ sage, heißt es immer: „Aber es ist doch schon Mittag!“ Oder ähnliches…
      Aber bereits in vier Wochen streiche ich hier meine Segel und werde wieder ein waschechtes Küstenkind!

  2. Och, dass man auch zu mittach noch Moin sagen kann, sollte sich doch eigentlich inzwischen bis in die Toscana rumgesprochen haben, nich 😉
    …aber jetzt muss ich ja doch noch’n büschen lüchern gehn, wass Du denn nun eigentlich beruflich bzw. studienmässig so machst….

    1. Dann wünsche ich dir viel Spaß beim stöbern 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: