Kategorie Arbeitsgeschichten

Das Fotobuch Prestige A4 Panorama von Foto.com – ein Testbericht

Während des USA-Urlaubs hatte ich knapp 1500 Fotos gemacht. Die sollen natürlich nicht nur auf dem Rechner vor sich hingammeln, sondern gesehen und bewundert werden. Ich mag Fotobücher sehr gern. Zwar kann ich nicht an den Fotos rumschnippeln und noch alle möglichen Belege oder Muscheln aufkleben, dafür gibt es verschiedene Hintergründe, kein verblassen der Fotos […]

Stunde Null

Eigentlich wollte ich über den Orkan schreiben, der am Montag über uns hinwegfegte und ein totales Verkehrschaos verursachte. Eigentlich. Dann passierte gestern etwas, das so überraschend, so furchtbar und so demütigend war, dass das Thema jetzt aufs Papier muss: Betriebsbedingte Kündigungen Wir kamen morgens alle ganz normal ins Büro, froh darüber, dass der Nahverkehr wieder […]

Nicht mein Tag…

Der Mann hat heute vorgeschlagen, mich in Knallpolsterfolie einzuwickeln, damit ich mich nicht immer stoßen kann. Jede Ecke, jede Kante, jedes Möbelstück muss ich mitnehmen. Abends wundere ich mich dann, wo denn diese drei neuen blauen Flecken am Bein, der Hüfte oder dem Arm herkommen. Gestern war es allerdings mal nicht meine Schusseligkeit – zumindest […]

Wortfindungsschwierigkeiten

Mein südafrikanischer Kollege und ich sitzen im Büro. Wir arbeiten konzentriert an unseren PCs, es ist mucksmäuschenstill. Mit einem Mal murmelt er leise „Scheiße!“ Ich schaue verdutzt auf und frage ihn: Hast du grade „Scheiße“ gesagt?“ Er grinst etwas verlegen und meint: „Ich? Nein nein! Ich habe ähm, wie heißt das….“Schade „gesagt! Achso…jaja….Er überlegt kurz […]

In english, please!

Etwa 3/4 des Tages verbringe ich auf Englisch. Und ich gewöhne mich langsam daran. Allerdings befürchte ich immer, mich ganz schrecklich zu blamieren (offenbar ein generelles Problem bei uns Deutschen, wie mir die Kollegen aus London und Südafrika berichteten). Aber je mehr ich Englisch reden muss, damit die Projekte voran kommen und das Meeting nicht […]

Hallo! Ich bin die Neue….

Ich sitze nervös im Auto. Auf dem Beifahrersitz. Auf meinem Schoß ruht ein riesiger Erdbeerkuchen. Mit Vanillepudding – selbstgemacht. Ich atme tief durch. Der Weg ist nicht weit. Heute beginnt mein neuer Job. Ich hab schwitzige Hände, der Erdbeerkuchen rutscht in den Kurven zur Seite. Der Mann erzählt die ganze Zeit fröhlich vor sich hin. […]

Neue Aussichten

In den letzten Wochen herrschte Chaos. Beruflich musste sich was tun, die momentane Arbeitssituation war nicht mehr tragbar. Fast jeden Tag saß ich kopfrauchenderweise vor dem PC und suchte nach dem passenden, meinem Traumjob. Und es sollte ja wieder zurück in den Norden gehen. Und nun, nach Bewerbungsgesprächen, Interviews, Artikelschreibereien ist es geschafft! Das Küstenkind […]

Der Landtag ist zum kotzen…

Ich wache morgens auf und mir ist übel. Richtig dolle übel. Also trinke ich Tee und würge ein trockenes Stück Brot runter. Mama hat schließlich immer gesagt: „Ohne Frühstück kommst du nicht aus dem Haus!“ Und das hat sich ins Hirn eingebrannt. Ich quäle mich zur Arbeit. Mein Chef verteilt die Aufgaben. Ich soll heute […]