Eiffelturm

Drei Wochen ist es heute her, dass islamistische Attentäter 130 Menschen kaltblütig ermordeten. Beim Abendessen, beim Feierabendbier, beim Anfeuern der Fußballmannschaft, beim Tanzen, beim Zusammensein mit Freunden und Familie. Dinge, die alle von uns tun, die das Leben bereichern und lebenswert machen. Als die Nachricht über die ersten Bomben im Stade de France kamen, saßen […]

Seit mehr als drei Jahren schreibe ich nun unter dieser Domain. Mein Blog füllte sich mit Geschichten und mit vielen, vielen Fotos. Meine Ansprüche wuchsen und der Platz wurde immer kleiner. Ich habe schon seit einiger Zeit den Wunsch, das alles professioneller aufzuziehen. Der Herzmann schenkte mir jetzt eine Domain. Und die soll bald genutzt […]

Fischbeker_Heide

Im August und September ist Heidezeit. Die kräftigen violetten Blüten und der weiße Boden bieten tolle Kontraste. Früher hatten wir Heidepflanzen im Vorgarten unseres Häuschens. Als Kinder rupften wir gerne die kleinen Blüten von den Stängeln, um daraus „Suppe“ zu machen. Meine Mutter fand das irgendwie nicht so gut… Dieses Mal sollte die Heide als […]

Da ist diese kleine Wolke, die immer da ist. Dunkelgrau schwebt sie über einem und regnet unablässig auf einen herab. Immer. Morgens beim Aufstehen ist sie schon da. Sie versaut einem gründlich den Tag, da ist man noch nicht einmal aus dem Bett. Man mag gar nicht aufstehen, wofür auch? Sie wird sich nicht verziehen, […]

Das ist der einzige Satz, den der Herzmann auf Französisch kann. Ich kann noch sagen, wo ich wohne. Beim Alter wird es dann schon schwieriger. Wir haben beide in der Schule und während des Studiums nur tote Sprachen gelernt. Macht sich natürlich super, wenn man nach Südfrankreich in den Urlaub fahren will. Wir wagen es […]

Glück ist die rauschenden Wellen zu spüren, die salzige Luft zu riechen, abwechselnd die Arme weit ausgestreckt nach vorn auf das Wasser legen und kräftig durchziehen, nichts als den eigenen Herzschlag zu hören.   Glück ist in deine blauen Augen zu schauen, deine Hand zu halten, meinen Kopf an deine Schulter zu legen, nichts als […]

Die Sonne brezelt vom wolkenlosen Himmel. Ich liege wie ein gestrandeter Wal auf meinem rot-gelb gestreiften Handtuch und ächze unter der Hitze. Möwen kreisen wie Geier über mir. Sie landen immer mal wieder auf dem Sand, sammeln die Reste vom Strandpicknick auf und schauen mich herausfordernd an. Zeit, sich ein wenig abzukühlen. Ich rolle seitlich […]

Der Juni ist fast rum und der Sommer beginnt so langsam auch im hohen Norden. Meine Vorsätze habe ich nicht vergessen, wenn ich mich auch nicht immer ganz fest daran gehalten habe. Eine kurze Zwischenbilanz hilft vielleicht beim Fokussieren. Gelassenheit Schleichend setzte wieder die Ungeduld ein. Ich bemerkte, wie ich vor allem beim Autofahren wieder […]

Die Sonne schien an dem Tag, an dem du dein Leben aufgegeben hast. Dein Lebenswille war erschöpft und deine Kräfte verbraucht. Dein Atem ging schwer und deine Augen waren ohne Glanz, als du mich angeschaut hast. Dein Kampf dauerte nicht lange, war aber heftig. Deine Medikamente wirkten nicht. Auch nach der Umstellung gab es keine […]

„Darauf habe ich ja immer geachtet – euch alle gleich zu erziehen.“ Die vier jungen Frauen, die am Tisch sitzen, schauen sich erst an, dann lachen sie etwas sarkastisch. Fünf Mädels sind sie zuhause. Und alle haben andere Erinnerungen und Erfahrungen mit der Erziehung der Mutter gemacht. Zwei von ihnen sind Stieftöchter, die immer mit […]